Des Kaisers Sommerresidenz

Bad Ischl ist ein Kurort im Westen Oberösterreichs und liegt im Zentrum des Salzkammerguts. Die Stadt ist aufgrund ihrer besonderen Vergangenheit ein Hotspot für Touristen und kann eine ganz besondere Geschichte aufweisen.

Für 65 Jahre war Bad Ischl nämlich die Sommerresidenz des Kaisers Franz-Joseph und damit zugleich Ort der Regierungsgeschäfte des Kaisers in den heißen Monaten des Jahres. Diesen Flair hat der Kurort auch bis heute nicht verloren. Als Anziehungspunkt historisch Interessierter bleibt Bad Ischl weiterhin die Sommerresidenz des Kaisers.

Kaiserresidenz und Blick über Bad Ischl

Von 1849 bis 1914 verbrachte der Kaiser jeden Sommer dort und residierte hierfür in der Kaiservilla, die schon zu Lebzeiten der Öffentlichkeit in seiner Abwesenheit zugänglich war. Die Kaiservilla ist heute ein Museum, wobei die Privaträume noch weitgehend im Original erhalten sind.

Um die Kaiservilla liegt ein Park im englischen Stil, der wiederum das Marmorschlössl oberhalb der Villa umfasst. Dieses Gebäude diente der Gattin Franz Josephs, Kaiserin Elisabeth (genannt Sissi), als Rückzugsort.

Überhaupt besteht bis heute eine besondere Verbindung zwischen Sisi und Bad Ischl. So verlobte sich der Kaiser auch 1853 vor Ort mit ihr. So gibt es auch heute noch Sissi-Führungen, die ihre Wege in Bad Ischl nachzeichnen. Dieses Interesse ist insbesondere bedingt durch die berühmten Romy Schneider Filme aus den 50er Jahren.

Die Sommerresidenz des Kaisers gehört jedoch nicht zu den einzigen Sehenswürdigkeiten der Stadt. So sind neben der Kaiservilla noch eine Vielzahl weiterer architektonischer Highlights wie die Lehárvilla zu besichtigten.

Auch die Landschaft rund um Bad Ischl ist ein beliebtes Ausflugsziel. So gibt es zum Beispiel den Berg Katrin mit 1.542 Metern, der sich zum Wandern und Klettern eignet. Bad Ischl liegt aber auch unweit einer Vielzahl an Seen wie dem Wolfgangsee, dem Traunsee und dem Altausseer See.

Als Kaiserstadt ist die Stadt also nicht nur landwirtschaftlich sondern auch kulturell eine besondere Attraktion. Alles in allem ist Bad Ischl eine oberösterreichische Stadt mit einem besonderen historischen Flair, die es sich in jedem Fall zu besuchen lohnt.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *